Energieeinsparverordnung EnEv

Gestiegene Anforderungen in der EnEV 2014 an die energetische Qualität eines Gebäudes.
Die im Bundesgesetzblatt veröffentlichte Verordnung vom 21.11.2013 zur Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) trat im Mai 2014
in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt müssen Immobilieneigentümer bei Verkauf oder Vermietung einer Immobilie energetische Werte des Gebäudes in Immobilienanzeigen angeben. Der Energieausweis muss Miet- oder Kaufinteressenten bereits bei der Besichtigung vorgelegt und bei Vertragsabschluss ausgehändigt werden.
Energieausweise die ab dem 1. Mai 2014 ausgestellt wurden, müssen dann die Angabe einer Energieeffizienzklasse die Werte von A+ bis H- enthalten.